Skip to main content

Gekämpft wird auch beim Fußball

Karate und Fußball? Wie passt das denn zusammen?

 

Sehr gut passt das zusammen! Der Fußballtrainer Thomas Lehmann des FSV Zettlitz setzte deshalb während der Winterpause eine ganz kühne Idee mit unserer Hilfe um und trat einen Schritt zurück und stellte seiner Mannschaft drei Karatetrainer an die Seite. Gekämpft wird schließlich im Karate und im Fußball gleichermaßen. Schnelligkeit, Durchsetzungsvermögen, mentale Stärke, Disziplin… die Gemeinsamkeiten sind noch lange nicht vollständig. Um über den bekannten Tellerrand zu schauen wurde nicht nur theoretisch Gedanken ausgetauscht, sondern wöchentlich wurde an mehreren Bausteinen gefeilt.

In Vorbereitung auf die anstehenden Spiele legten Ralf, Valentin und Andreas den Fokus bei den jungen Fußballern auf Durchsetzungsvermögen, Selbstbehauptung und Reaktion. Das Projekt stieß bei den Spielern und dem Trainerteam auf positive Rückmeldung. Die Profis am Ball hatten nicht nur ein abwechslungsreiches Training, sondern konnten sich auch viel Energie aus dem „Karatetraining“ mitnehmen. Jetzt hieß es kämpferisch in die Spiele gehen und gut umsetzen. Das haben die jungen Kicker aus Zettlitz hervorragend umgesetzt und bei den ersten beiden Spielen durch Siege untermauert. Mit 1:0 (gegen Niederwiesa) und 3:2 (gegen Herrenhaide/Hartmannsdorf) sind sie gut in die zweite Spielhälfte gestartet.

Wir danken allen Beteiligten für diese Chance und wünschen unseren Freunden aus Zettlitz weiterhin viel Erfolg!

03 Zettlitz

  • Aufrufe: 138
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.