Sichtung für den World Cup

Der World Cup der Karate-Stilrichtung Goju Ryu findet im September 2022 in Italien statt.

Dieser bedeutende Wettkampf ist das Ziel der Rochlitzer Elite-Sportler. Um für diesen Wettkampf nominiert zu werden, muss fleißig und hart trainiert werden, wie vergangenes Wochenende bei Teamtrainer Christian Krämer in Wettringen. Neben anderen Vereinen machten sich auch Lilly, Selina, Marvin, Jonas, Dustin, Giang und Valentin auf den Weg nach Nordrhein-Westfalen. Nach drei intensiven Trainingseinheiten konnten alle neue Erkenntnisse sammeln und eine durchweg positive Bilanz ziehen. „Die anderen Teammitglieder nach so langer Zeit wieder zu sehen, sich auszutauschen und gemeinsam auf den bevorstehenden Wettkampf vorzubereiten ist immer etwas Besonderes,“ meinte Giang am Ende des Tages. Giang gewann 2018 beim Europa Cup in Maia / Portugal Bronze.

05 TLGW 1

Etwas ganz Besonderes ist der World Cup auch an sich. Denn es treten nur Sportler aus Vereinen an, die sich dem Goju Ryu verschrieben haben. Auswirkungen hat dieses System vor allem auf die Kata Wettkämpfe, bei denen folglich nur Katas der Stilrichtung gezeigt werden dürfen. Bei den Kumite-Wettkämpfen findet sich eine derartige Besonderheit nicht. Nichtsdestotrotz stellen international sehr erfolgreiche Nationen auch hier ihre besten Sportler auf die Wettkampffläche. Das die Rochlitzer solchen Herausforderungen gewachsen sind, zeigt die Vergangenheit mit mehrfachen top Platzierungen bei Goju Ryu Europa und World Cups.

05 TLGW 2

Wer letztendlich nominiert wird entscheidet sich nun in den kommenden Wochen. Nach guten Leistungen in den vergangenen Jahren und der Motivation im Training immer alles zu geben, sind die Daumen jetzt gedrückt.

Ein großes Dankeschön an alle Eltern, die bei der Organisation der Fahrt und als Fotografen hinter den Kulissen mitgewirkt haben.

  • Aufrufe: 119

unsere Trainingsorte

Förderer und Partner des Vereins


(c) 2021 Karate-and-Fun.de | Developed by arSito design

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.