05.07.2020 :: Stützpunkttraining mit Eventcharakter

SPT 0Mit Pilates und Yoga in den Tag starten, nach dem Mittagessen bei einer kurzen Zumba-Einheit wieder in Schwung kommen und am Nachmittag ein Match gegen Badminton-Profi Annika wagen - so abwechslungsreich sah der letzte Trainingstag im Talentstützpunkt Rochlitz aus. 

 



Ziemlich vielseitig war der Trainingsplan am vergangenen Sonntag für die Sportler des Stützpunktes Rochlitz. Er glich damit den Sporttaschen der Aktiven an diesem Tag - Karateanzug und Schutzausrüstung, aber auch eine Fitnessmatte, Turnschuhe und ein Badmintonschläger waren darin zu finden. Der Trainingstag begann früh, und so waren Pilates und Yoga genau das Richtige, um in den Tag zu starten und sich mental auf das bevorstehende Training vorzubereiten. 

Auf diesen Moment hatten die Sportler des Stützpunktes Rochlitz lange gewartet. In den sich anschließenden Karateeinheiten durfte nun wieder mit Partner trainiert werden. "Der geschlossene Teilnehmerkreis bestand dabei ausschließlich aus Karatekas des Stützpunktes. Jeder trainierte mit einem zu Beginn festgelegten Partner. So gelang es uns, die Hygienevorgaben des DKV und der Stadt Rochlitz einzuhalten", erläutert Ralf Ziezio, Trainer des Landesstützpunktes der Sportart Karate in Sachsen. Den Sportlern war die Motivation anzusehen, sie fanden schnell ins Partnertraining zurück und arbeiteten am richtigen Abstand und technischen Finessen.

Um nicht in ein Mittagstief zu fallen, lockerte ein kurzes rhythmisches Tanzen die Stimmung auf, bevor weiter an Technik und Taktik gefeilt wurde. Am Nachmittag brachte dann Badminton-Profi Annika Schreiber alle Karatekas mit den Grundlagen ihres schnellen Sportes ordentlich ins Schwitzen. Annika spielt aktuell für Jena in der ersten Bundesliga und war viele Jahre auf der Sportschule in Mühlheim an der Ruhr. "Wir haben 14-16 Trainingseinheiten pro Woche gehabt zu je 2-3 Stunden. Ich habe damals keine Freizeit gehabt, das war hart aber ich wollte das so." Heute studiert die leidenschaftliche Sportskanone in Chemnitz Pädagogik und kann aus den Erfahrungen als Sportlerin und Trainerin schöpfen.

Den Abschluss des Tages bildeten dann mehrere Badminton-Matches, doch auch zu dritt war an einen Sieg gegen die mehrfache Deutsche Meisterin nicht zu denken.

SPT 4a

LSPT 02

LSPT 01

SPT 5

SPT 6

SPT 7

A 1

SPT 8

LSPT 11

SPT 9

SPT 10

A 2

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tipps, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im sportlight 361°.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg