Jahresrückblick 2019

01 ST 01Der Jahresrücklick in Wort und Bild.




Januar
Bereits am 6. Januar
begann 2019 mit dem Stützpunkttraining das Karatejahr.
Auch die Minis starteten ins neue Sportjahr rein
und luden Eltern und Großeltern zum gemeinsamen Sporteln ein.
Medaillen aus Dresden, Österreich und vom Rhein Shiai
hatten unsere Kämpfer im Gepäck dabei.
Schon standen die ersten Prüfungen an
und so hatten die Kids direkt nen dunkleren Gürtel dran.

01 ST 01

Februar
Im Februar bei der Mitteldeutschen Meisterschaft
haben es unsere Jungs zweimal aufs Podest geschafft.
Bei der Sächsischen der Jugend, Junioren und Leistungsklasse
gelang die Quali für die DM - das war klasse!
Auch im Februar fand Stützpunkttraining statt,
von dem sich hoffentlich jeder etwas mitgenommen hat.

ST 03 01

März
Am Aschermittwoch wurde es bunt,
bei den Minis ging es richtig rund.
Gemeinsam mit dem Bundestrainer wurde trainiert
und dabei viele Kämpfe geführt.
Während es beim Zwönitztalpokal trotz starkem Teilnehmerfeld einiges Edelmetall gab
räumte der Nachwuchs in Zeulenroda bei den Kreissportspielen richtig ab.

03 fasching2

April
Die Deutsche Meisterschaft der Leistungsklasse fand - das ist kein Witz,
dieses Jahr statt in Chemnitz.
An den Start gingen hier Hieu und Giang,
beide waren in der selben Gewichtsklasse dran.
Als bester Sachse belegte Giang den fünften Platz,
nicht ganz hat es gereicht für den Bronze-Schatz.
Das U21-Randori über Ostern war auch dieses Jahr wieder sehr international,
trotzdem gewannen unserer Sportler Edelmetall - sogar viermal!

CDM 05


Mai
Beim Deutschen Goju-Ryu-Cup
schnitten unsere Kämpfer super ab.
13 Medaillen und im Vereinsranking Platz 2
alle waren mit voller Motivation dabei.
Gleich zehn Sportler wurden von der Stadt geehrt
denn die Erfolge waren nun wirklich nicht verkehrt.
Bei der U21-DM belegte Hieu den 5. Rang
und die Erwachsenen waren mit der Gürtelprüfung dran.

05 S ehrung 1

Juni
Unser Lehrgang zum Kindertag
war bei Kids und auch Eltern sehr gefragt.
Bei fast schon hochsommerlicher Hitze
gings für die Minis auf den Waldspielplatz - spitze.
Auch bei den Kreissportspielen war es sehr heiß,
viele Schweißperlen waren der Beweis.
Doch davon ließ sich kaum einer stören,
wollte er doch bei der Siegerehrung seinen Namen hören.
Bei der Sächsischen Meisterschaft der Schüler in Meißen
konnten sich sechs Kämpfer bis zum Podest durchbeißen.

06 KTLG 06

Juli
Die Ferien sind nicht mehr fern,
das hört doch wirklich jeder gern.
Die Fotowettbewerbsbilder gefielen uns sehr,
da fiel die Entscheidung wirklich schwer.

Sieger3

August
Bevor das neue Schuljahr begann,
war erstmal noch das Feriencamp dran.
In Grethen im Naturfreundehaus
gingen die Ideen nicht aus.
Die Karate-Zuckertüten sorgten für leuchtende Augen
die Schulanfänger konnten es gar nicht glauben.

08 ZT

September
Beim Tora Cup in der Nähe von Bremen,
ließen sich die DM-Starter die Chance zu kämpfen nicht nehmen.
Drei Medaillen waren das Resultat,
welches für den Trainingsfleiß entschädigt hat.
In der neuen Anfängergruppe von Ralf und Selina
sind seitdem viele Kids regelmäßig zum Training da.
In Brandenburg räumten die Jüngeren bei der offenen Landesmeisterschaft ab
und Michi gewann in Kuala Lumpur den Goju-World-Cup.
Bei der Deutschen Schülermeisterschaft konnten sich alle über einen kleinen Sieg freun
Moritz belegte am Ende Rang neun.

Tora 03

Oktober
Das Sachsen-Kids-Randori in Dresden für Groß und Klein
lud viele Sportler zum Kämpfen ein.
In Freiberg wurde gemeinsam gekocht
und auf gesunde Ernährung gepocht.
Michi kämpfte bei der WM in Chile,
dort starteten wirklich ganz schön viele.

Michelle HP

November
Das Karatejahr wurde langsam ruhiger, die großen Turniere waren vorbei
aber natürlich hatten wir nicht komplett frei.
Für die Jüngsten ging es nach Chemnitz zum Nachwuchscup
die Ergebnisse waren teilweise wirklich knapp.
Mit vielen Medaillen - insgesamt dreizehn
konnte es nachmittags zurück nach Rochlitz gehn.

CNC 02

Dezember
Im Dezember waren in allen Gruppen die Weihnachtsfeiern dran,
bei den Minis klopfte sogar der Weihnachtsmann an.
Alle freuten sich auch schon aufs neue Karatejahr
da sehen wir uns wieder -  das ist doch klar!

12 minis1

Text von Claudia

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tipps, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im sportlight 361°.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg